Sie sind hier:

News - Inhalt

Wohnen in Gemeinschaft

Bodelschwingh-Haus zum 01.06.2017 vollständig saniert

 

 

Bodelschwingh-Haus mit Baustellenschild

Das Stift Bethlehem saniert derzeit vollständig das sich auf dem Stiftsgelände befindliche Bodelschwingh-Haus. Für Menschen mit psychischen Behinderungen und Pflegebedarf (mind. Pflegegrad 2)bietet das Stift Bethlehem ab 01.06.2017 zwei geräumige Wohngruppen für insgesamt 20 Bewohner (8/12) an. Jedes Wohngruppenmitglied hat sein eigenes abschließbares Zimmer incl. Duschbad, welches individuell ausgestattet und genutzt werden kann. Gemeinschaftsraum, Küche, Abstellräume und Waschküche werden gemeinsam genutzt. Den Wohngruppenmitgliedern wird eine Präsenzkraft zur Verfügung stehen, die bei der Organisation des gemeinschaftlichen Lebens unterstützt. Zusätzlich wird eine pflegerische Versorgung durch individuelle Beauftragung einer ambulanten Pflege gewährleistet sein. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter: fliednerhaus@stift-bethlehem.de.

Neben den Wohngruppen entsteht eine Wohnung mit ca. 75 qm Wohnfläche, die ebenfalls zum 01.06.2017 angemietet werden kann. Die Wohnung liegt im Dachgeschoss auf der östlichen Seite des Hauses und verfügt über einen großen Wohnraum mit Küchenzeile, ein geräumiges Schlafzimmer, Duschbad sowie Abstellraum. Zur Wohnung gehört ein separater Kellerraum. Da das Haus mit einem Fahrstuhl ausgerüstet ist, ist die Wohnung barrierefrei erreichbar. Bei Interesse bitte Rückmeldung unter: vorstand@stift-bethlehem.de.